Login
3bi-firm16.jpg3bi-pfarrl1.jpgAmtseinf.jpgED17 Kopie.jpgHerbst15_3_bild.jpgHerbstdrei1 Kopie.jpgKiKW_1Bi.jpgKi_innen_ED_3.jpgKirche-Burg2.jpgKirche-Burg3.jpgek-3bild.jpgherbst17.jpg

Pro Pope Francis

Die internationale Initiative "Pro Pope Francis" verteidigt Papst Franziskus gegen eine Gruppe katholischer Kritiker.

Im September hatte eine "Zurechtweisung" von 62 Klerikern und Theologen Papst Franziskus aufgefordert, sich von "Irrlehren" zu distanzieren - der Papst habe häretische Standpunkte zu Ehe, Moral und Sakramentenlehre vertreten.

Zahlreiche prominente Katholikinnen und Katholiken wenden sich nun in dieser internationalen Initiative an den Papst und versichern ihm ihre Unterstützung durch Dankbarkeit und Gebet. (Quelle: Kirche bunt, Nr. 43, Seite 10) 

Hochgeschätzter Papst Franziskus! 

Ihre pastoralen Initiativen und deren theologische Begründung werden derzeit von einer Gruppe in der Kirche scharf attackiert. Mit diesem öffentlichen Brief bringen wir zum Ausdruck, dass wir für Ihre mutige und theologisch wohl begründete Amtsführung dankbar sind.

Es ist Ihnen in kurzer Zeit gelungen, die Pastoralkultur der katholischen Kirche von ihrem jesuanischen Ursprung her zu reformieren. Die verwundeten Menschen, die verwundete Natur gehen Ihnen zu Herzen. Sie sehen die Kirche an den Rändern des Lebens, als Feldlazarett. Ihr Anliegen ist jeder einzelne von Gott geliebte Mensch. Das letzte Wort im Umgang mit den Menschen soll nicht ein legalistisch, sondern ein barmherzig interpretiertes Gesetz haben. Gott und seine Barmherzigkeit prägen die Pastoralkultur, die Sie der Kirche zumuten. Sie träumen von einer „Kirche als Mutter und Hirtin“. Diesen Ihren Traum teilen wir.

Wir bitten Sie, von diesem eingeschlagenen Weg nicht abzuweichen, und sichern Ihnen unsere volle Unterstützung und unser stetes Gebet zu.

Die Initiatoren bitten um Online-Unterzeichnung dieses "offenen Briefes" an unseren geschätzten Papst Franziskus: http://www.pro-pope-francis.com

Wir sind der Meinung, dass es für unsere Kirche notwendig ist, dieses Schreiben und die pastoralen Initiativen unseres Papstes zu unterstützen. Bitte unterschreiben Sie und beten Sie für Papst Franziskus!