Login
ED17 Kopie.jpgEJ17-3.jpgEK17-3 Kopie.jpgFruehling Kopie.jpgFruehling-3-2 Kopie.jpgKKW17-3.jpgKi-innen-3Bi.jpgKirche-Burg3.jpgPfAusf17-3.jpgdreibild2 Kopie.jpgfruehl3bild Kopie.jpg

Kreuzwegandachten

Der Kreuzweg als Andachtsform geht auf alte Tradition zurück und hat in der vorösterlichen Liturgie der Kirche einen zentralen Stellenwert. Die Christen betrachten in dieser Andachtsform das Leiden und Sterben Jesu Christi in (heute) vierzehn Stationen.

Der Inhalt der einzelnen Stationen ist durch die Evangelien verbürgt oder von ihnen abgeleitet. Nur eine Station (Veronika) ist legendär.

In Jerusalem wurden schon früh einige Stellen des Kreuzweges des Herrn durch Steine oder Kapellen bezeichnet, die von den Pilgern besucht wurden. In den Nachbildungen im Abendland war der Leidensweg ursprünglich nur durch den Anfangspunkt (Burg Antonia) und den Endpunkt (Kalvarienberg) bestimmt. Bald ging man dazu über, diese Strecke durch weitere Monumente zu unterteilen. Die Siebenzahl der römischen Stationskirchen führte im deutschen Sprach- und Einflussgebiet zu den „Sieben Fällen".

Gegen Ende des sechzehnten Jahrhunderts wurden zwölf Stationen üblich, denen der spanische Franziskaner Antonius Daza in seinen "Exercicios espirituales" (1625) noch die beiden letzten (Kreuzabnahme und Grablegung) hinzufügte. In der ersten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts wurde von der Ablasskongregation eine Anleitung zum Beten des Kreuzweges in vierzehn Stationen herausgegeben und dadurch eine gewisse Norm aufgestellt. Neuere theologische Bestrebungen gehen nach einer fünfzehnten Station, der Auferstehung Jesu.

Kreuzwegandachten in unserer Pfarre finden am Kalvarienberg statt. Gehen Sie mit uns betend den eindrucksvollen Kreuzweg zu einer beachtlichen Kreuzigungskapelle am Kalvarienberg in Unterranna:

1. Fastensonntag, 18. Februar 2018, 14:30 Uhr, Kalvarienberg Unterranna

2. Fastensonntag, 25. Februar 2018, 14:30 Uhr, Kalvarienberg Unterranna

3. Fastensonntag, 4. März 2018, 14:30 Uhr, Kalvarienberg Unterranna

4. Fastensonntag, 11. März 2018, 14:30 Uhr, Kalvarienberg Unterranna, gestaltet vom PGR

5. Fastensonntag, 18. März 2018, 14:30 Uhr, Kalvarienberg Unterranna, gemeinsam mit der Pfarre Spitz

Samstag, 24. März 2018, 16:00 Uhr, Kalvarienberg Unterranna, Kinder- und Familienkreuzweg

Palmsonntag, 25. März 2018, 14:30 Uhr, Kalvarienberg Unterranna, gemeinsam mit den Pfarren Ottenschlag und Kirchschlag

Bei Schlechtwetter finden die Kreuzwegandachten in der Pfarrkirche Niederranna statt.